Kosmetik

Kosmetik

 

Microdermabresion 

- Schöne Haut durch die neue Kosmetikgeneration – 

Für jeden Hauttyp geeignet

Die Anwendungs- und Behandlungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. 

  • das Hautbild bessert sich
  • fahle, fettige und raue Haut wird schöner
  • Gesicht, Hals, Dekolletés und Körper, jede Hautfarbe und Hauttyp können behandelt werden
  • Anti Aging- Verbesserung von Falten und Fältchen um Mund, Augen und Wangen
  • Gesichtsverjüngung und Hautstraffung

außerdem ideal einsetzbar bei

  • Akne narben
  • Hautverfärbungen
  • Pigmentstörungen
  • Altersflecken
  • Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen
  • großporige und grobe Haut
  • Hautverdickung oder Hornhautbildung
  • Verhornungsstörung
  • unreine Haut

 Was versteht man unter Mikrodermabrasion?

Mikrodermabresion ist die Bezeichnung für eine sanfte Form der Hautabschleifung, also eine mechanische Peelingtherapie.

 

Was passiert bei der Mikrodermabresion?

Die Mikroschleifung ist eine schmerzfreie kosmetische Verschönerungsmethode. In einem speziellen Handstück wird ein Vakuum erzeugt, dass die Haut einige Millimeter ansaugt, welches für einen guten Effekt notwendig ist.

Das Handstück wird über die Haut geführt, wobei die obersten Hautzellen entfernt werden. Auch tiefere Hautschichten werden nachweisbar beeinflusst.

Nach der Behandlung ist eine Rötung der Haut sichtbar, die aber nach kurzer Zeit rasch verschwindet.

Die Haut ist nach der Behandlung besonders aufnahmefähig für verschiedene Regenerations- und Pflegewirkstoffe. Die, durch die zusätzliche Anwendungen von Ultraschall, noch verstärkt werden.

Ultraschall und Hochvoltimpulse aktivieren das Muskelgewebe. Das Lymphsystem wird stimuliert. Der Stoffwechsel und die Entschlackung der Haut werden angeregt. Die Zellen werden durch das Einschleusen hochwertiger, nach Hauttyp passender Wirkstoffe versorgt.

Durch die Mikromassage verbessert sich die Blutzirkulation im Gewebe und der Zellstoffwechsel wird aktiviert.

Durch die Behandlung wird die Haut sprichwörtlich „ geöffnet“, so dass Wirkstoffe besser eindringen können. Die Zellneubildung und Regeneration wird angestoßen. Die Hautstruktur verbessert sich sichtbar.

 

Welche Erfolge sind zu erwarten?

 

Bereits während der Behandlung spürt man eine gewisse Straffung der Haut. Natürliche Selbstheilungsvorgänge der Haut bilden auf und unter der abgeschliffenen Hautschicht neue Zellen und elastische Fasern. Abgestorbene Zellen und oberflächliche Verkrustungen, verstopfte Talkdrüsen, Drüsengänge und Zysten werden geöffnet. Die Haut schwillt und fühlt sich straffer an.

Längerfristig strafft sich die mittlere Hautschicht.

Pigmentzellen arbeiten wieder gleichmäßiger und lichtgeschädigte Hautzellen regenerieren sich. Narben werden heller, flacher und schmaler.

Dehnungsstreifen werden gestrafft und sehen deutlich weniger auffällig aus. Akne haut wird reiner.

Durch die Hautstraffung glätten sich Fältchen und Falten um Mund, Augen und Wangen. Somit tritt eine gewisse Gesichtsverjüngung zu Tage.

 

Wie oft sollte man eine Mikrodermabrasionsbehandlung machen?

 

Bei einer normalen Haut, ohne Hautprobleme, empfehlen wir einen Behandlungszyclus von

4 Wochen. Eine Kurbehandlung sollte bei Problemhaut angewandt werden, die man 2-mal die Woche durchführt, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Dann geht man in den normalen Rhythmus über.

 

 

 

 

Allgemein

Friseur-Salon "Silvia"
Volkradstraße 22
10319 Berlin

Tel. 030 - 510 10 28

 

Salon Silvia Schwarz
Volkradstraße 30
10319 Berlin

Tel. 030 - 512 51 33

 

E-Mail:service@friseur-schwarz.de

Für optimale Inhalte nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite sind Sie damit einverstanden. Mehr Informationen